Clavichord-Tage Haus Eller 2024 Festival-Wochenende mit fünf Konzerten und fünf Interpret*innen - zweites Konzert

Pianomuseum (Sindorfer Str. 19, 50127 Bergheim)

Clavichord-Tage Haus Eller 2024
Festival-Wochenende mit fünf Konzerten und fünf Interpret*innen - zweites Konzert

Familie Bach. Johann Sebastian Bach (1685-1750): Präludien D-Dur BWV 925 und d-Moll BWV 926 aus dem Klavierbüchlein für Wilhelm Friedemann Bach ("Neun kleine Präludien Nr. 2"); Contrapunctus 1 aus: Die Kunst der Fuge BWV 1080; Arie c-Moll aus der Pastorale für Orgel BWV 590; Wilhelm Friedemann Bach (1710-1784): Fuge D-Dur Falk 31/3, Polonaise D-Dur, Falk 12/3, Polonaise d-Moll, Falk 12/4, Polonaise e-Moll, Falk 12/8; Carl Philipp Emanuel Bach (1714-1788): Sonate mit veränderten Reprisen a-Moll, Wq. 50/3 (Presto - Largo - Allegro ma innocentemente); Sonate mit veränderten Reprisen e-Moll Wq 59/1 (Presto - Adagio - Andantino); Fantasia C-Dur, Wq. 61/6; Johann Christian Bach (1735-1782), Sonate A-Dur op. 17 Nr. 3 (Allegro - Presto)

Rachel Doubijanski (Düsseldorf), Clavichord-Stipendiatin 2023/2024 des Fördervereins Pianomuseum e.V.,
ungebundenes Clavichord nach Johann Adolph Hass (Hamburg 1763). Kopie Martin Skowroneck (Bremen 1984) o.Nr.

Zurück

Weitere Termine

7. Demenzwoche im Rhein-Erft-Kreis

Rhein-Erft-Kreis verschiedene Veranstaltungsorte

Esel erleben auch mit Demenz

Pfarrwiesen St. Laurentius (Laurentiusstraße 18; 50189 Elsdorf-Esch)

Seniorenkaffee im Pfarrheim Ahe

Pfarrheim Ahe (Michaelplatz, 50127 Bergheim)

Gefördert von:
Navigation Schließen Suche E-Mail Telefon Kontakt Pfeil nach unten Pfeil nach oben Pfeil nach links Pfeil nach rechts Standort Download Externer Link Startseite Termin speichern