Jan und Griet im Fokus

Museum BERGHEIMAT (Hauptstraße 57-59, 50126 Bergheim)

Jan und Griet (Astrid Machuj und Markus Potes) © Manfred Bach
Jan und Griet (Astrid Machuj und Markus Potes) © Manfred Bach

Seit 2012 führt der Museum der Stadt Bergheim e.V. in Kooperation mit dem Geschichts- und Heimatverein Quadrath-Ichendorf das Historienspiel um den großen Reitergeneral Jan von Werth auf. Bis jetzt geschah das meistens kurz vor Weihnachten. Diesmal wird an einem Wochenende im August gespielt- wie immer samstags in Quadrath und sonntags in Bergheim. Nach dem Stück „Su wie et en ech jewese es“, das ca. 20 bis 25 Minuten dauert, ist ein Kulturabend geplant - eine unterhaltsame Mischung aus Historie, zwei Kurzvorträgen und Musik. Als Referenten stehen Astrid Machuj (Schlenderhan), Markus Potes (Jan von Werth) bereit. Die Vereine freuen sich sehr über die musikalische Unterstützung des Musikvereins Blau-Weiß Quadrath-Ichendorf.

In Bergheim ist die Veranstaltung sogar mit einem Tag der offenen Tür des Museumsvereins verbunden.

Wie immer schreibt Astrid Machuj mit Unterstützung von Markus Potes das Stück wieder in einer neuen, unbekannten Version. Diesmal wird die Gefangenschaft Jans in Frankreich im Vordergrund stehen.

Weitere Informationen: Website des Museums BERGHEIMAT

Zurück

Weitere Termine

AUSGEBUCHT: Kinderführung „Ritter, Burg & Co. – zu Besuch auf Schloss Paffendorf“

Schloss Paffendorf (Burggasse 1, 50126 Bergheim)

Bergheimer Wochenmarkt

Hubert-Rheinfeld-Platz

Naturführung: Die Bäume im Paffendorfer Schlosspark - Sommer

Schloss Paffendorf (Burggasse 1, 50126 Bergheim)

Gefördert von:
Navigation Schließen Suche E-Mail Telefon Kontakt Pfeil nach unten Pfeil nach oben Pfeil nach links Pfeil nach rechts Standort Download Externer Link Startseite Termin speichern